50 Jahre Stadtmagazin Bad Aachen
Bad Aachen - Das Stadtmagazin mit Durchblick

BAD AACHEN E-Paper

Titel August 2022

Highlights:
Tipps des Monats

Konzerte, Kirmes, Kinderfest und Köstliches: Der August hat all das und mehr zu bieten. In unseren Tipps des Monats wird jeder fündig – vom Kulturfan bis zum Weinkenner.

Zunächst zieht es alle Öcher zum Closing Event des Stadtglühens in die Aachener Innenstadt.

Für Familien mit pferdeverrückten Kindern ist hingegen ein Ausflug zum 1. Family Day des CHIO Aachen CAMPUS die richtige Wahl.

Ein muss für jeden ist natürlich eine Runde auf dem Öcher Bend.

Und zu guter Letzt lädt der WeinSommer endlich wieder zum Genuss edler Tropfen ein.

Foto:  Stadt Aachen/ Andreas Herrmann

Sportliche Vielfalt
im Öcher August

Fußball, Tennis, Laufen, Radfahren und vieles mehr. BAD AACHEN hat eine Infobörse der Aktivitäten zusammengestellt – für alle, die im August mitmachen oder zuschauen möchten.

Spannend für die ganze Familie ist zum Beispiel der Sportaktionstag am 27. August im Burtscheider Ferberpark. Hier gibt es viele Sportarten und Vereine zu entdecken.

Nervenkitzel ist aber auch bei Alemannia Aachen angesagt. Denn ein einstelliger Tabellenplatz ist in dieser Saison das Ziel.

Was es sonst noch Sportliches zu entdecken gibt, lesen Sie hier.

Foto:  TK Kurhaus

Grenzlandtheater: Ganz nah dran sein!

Das Grenzlandtheater Aachen stellt sich in der Spielzeit 2022/23 frisch auf. Es ist bunter, facettenreicher geworden, ohne dabei liebgewonnene Traditionen zu vergessen. Das neue Leitungsduo, bestehend aus Intendant Ingmar Otto und Dramaturgin Anja Junski, macht es möglich!

Man darf gespannt sein auf Neuheiten wie den Szenischen Adventskalender, das Musical Blues Brothers im Theaterzelt und Ausflüge in die Umgebung mit Lot Vekemans‘ Schauspiel Judas.

Den Anfang macht aber am 5. August Ein Herz aus Schokolade von Valerie Setaire. Es geht um einen Chocolatier, der seinen Geschmackssinn verliert – und die Liebe sucht.

 

THEMA DES MONATS

TIPPS DER REDAKTION

Foto: shutterstock.com/Piotr Piatrouski

Kultur liegt in der Luft!

Es dauert nur noch einen Monat, dann steht der Herbst schon wieder vor der Tür. Umso wichtiger, jetzt noch das schöne Wetter im Freien zu genießen, bevor die Tage wieder kürzer, kälter und nasser werden. Spaziergänge, Grillabende, Picknicks – all diese Aktivitäten haben im August Hochsaison.

Doch das ist längst nicht alles: Auch Kulturfans und Freunde der guten Unterhaltung müssen sich diesen Monat nicht ausschließlich in Sälen und Hallen aufhalten, sondern können frische Luft atmen. Denn Open-Air-Veranstaltungen jeglicher Art gibt es jetzt wie Sand am Meer, was BAD AACHEN zum Anlass nimmt, die Highlights in einem umfassenden Open-Air-Spezialteil vorzustellen. 

Hier geht es zum Open-Air-Spezial




BAD AACHEN ON TOUR

Zwischen 793 und 805 ließ Karl der Große seine Pfalzkirche in Aachen erbauen. Mehr als 1200 Jahre ist der Aachener Dom demnach heute alt. Und er hat viel erlebt: Krönungskirche, Wallfahrts- und Zufluchtsort. Doch er wurde auch geplündert, ver - wüstet, zerstört. Grund genug für eine Reihe von Unternehmern, Juristen und Stadtrepräsentanten, sich im Jahr 1847 zur Rettung ihres Aachener Wahrzeichens zur ersten lokalen Bürgerinitiative der Stadt zusammenzuschließen.

2022 blickt der Karlsverein-Dombauverein nun auf 175 erfolgreiche Jahre seines Bestehens und unendlich viele Hilfen für das erste deutsche Welterbe der UNESCO von 1978 zurück.

Die Mitglieder, aber auch alle Aachener lädt der aktuelle Vorstand unter Leitung des ehemaligen Vorsitzenden der Sparkasse Aachen, Hubert Herpers, vom 5. bis zum 7. August zu einem Fest - wochenende im und rund um den Dom ein. Eine gute Gelegenheit, nicht nur den Dom, sondern auch den Karlsverein-Dombauverein und sein Engagement näher kennenzulernen.   Mehr unter: www.karlsverein.de

Bad Aachen Stadtmagazin YouTube-Channel